Segen statt Fluch: Jobsuche – Eine Ermutigung zum Mutigsein.

Gekündigt? Unzufrieden im Job? Leiden am Arbeitsplatz? Herzlichen Glückwunsch! Das ist Ihre Chance, endlich etwas zu verändern. Das loszuwerden, was an Ihrem bisherigen Job nervt. Und das dazu zu bekommen, was Sie in Ihrem Beruf schon immer mal haben wollten! Jetzt ist es vorbei mit „aushalten“ und „muss ja“. Die Karten werden neu gemischt und Sie suchen sich die aus, die Sie haben wollen!

Stellen gibt es mehr als Sie gebrauchen können. Jetzt haben Sie die Qual der Wahl! Wollen Sie Ihren Weg weitergehen wie bisher? Den gleichen oder einen ähnlichen Job suchen, nur in einem anderen Unternehmen? Oder hätten Sie mal auf etwas (ganz) anderes Lust? Gibt es etwas, das noch auf Ihrer ganz persönlichen „100 things to do before you die“-Liste steht und jetzt (vielleicht zum letzten Mal) umgesetzt werden könnte? Wagen Sie zumindest mal den Gedanken daran! Ihren bisherigen Job können Sie dann immer noch machen!

Sie hätten da eine Idee…?! Na prima! Dann lassen Sie sie von Ihrem inneren Schutzmann nicht gleich mit der Behauptung „Dafür braucht man aber eine spezielle Ausbildung!“ kaputt machen! Schauen Sie lieber nochmal links und rechts, ob es nicht einen oder mehrere andere Wege gibt, einen ähnlichen Job dieses Inhalts zu machen. Oder vielleicht kommt ein offener, wertschätzender und ehrlicher Blick auf Ihre Kompetenzen ja sogar zu dem Ergebnis, dass Sie für diese Stelle die perfekte Besetzung wären!

Sie können (fast) alles! Sie haben viele Kompetenzen, die Sie unbedingt weiter nützen wollen. Außerdem können Sie vieles, was Sie eigentlich gar nicht mehr machen möchten. Jede Wette: Darüber hinaus haben Sie auch noch viele Fähigkeiten und Talente, die Sie noch nie überlegt haben, zum Broterwerb zu nützen. Aber genau DAS könnte Ihnen Freude bei der Arbeit bringen!

Fassen Sie Ihre Begeisterung in Worte: Ihre leidenschaftliche Bewerbung wird Ihren zukünftigen Arbeitgeber neugierig auf Sie machen! SIE präsentieren ihm Ihre überzeugendsten Argumente als (nahezu) perfekte Lösung für seine offene Stelle und ER wird eins und eins zusammenzählen und zum gleichen Ergebnis kommen wie Sie! Eine überzeugende Bewerbung braucht zwar etwas länger in der Erstellung, dafür wirkt sie umso nachhaltiger.

In diesem Sinne: Volle Kraft voraus! Die Richtung ist klar: Ihrem (Traum-) Job entgegen. Melden Sie sich jederzeit gerne, wenn ich Sie bei einem der o.g. Schritte der Reisevorbereitung unterstützen kann!